Veneers

Was sind Veneers?

Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik oder Kunststoff, die wie natürlich schöne Zähne aussehen. Sie werden mit einem speziellen Verfahren auf der Zahnoberfläche befestigt.

Wann kann man Veneers machen?

In allen Fällen, in denen Zähne nicht schön aussehen, weil sie z.B. verschoben, abgenutzt, dunkel, lückig oder stark gefüllt sind. Veneers geben Zähnen wieder ihre natürliche Form und Helligkeit.

Warum sind Veneers zahnschonend?

Anders als für Kronen muss für Veneers nur sehr wenig vom Zahn abgeschliffen werden. Manchmal sogar gar nichts. Da Veneers hauchdünn sind und einen sehr glatten Rand haben, reizen sie auch das Zahnfleisch nicht.

Wie werden Veneers gemacht?


Für Veneers müssen Zähne nur sehr wenig, manchmal auch gar nicht beschliffen werden. Wir bestimmen mit Ihnen gemeinsam die neue Farbe Ihrer Zähne und lassen danach die Veneers im Dentallabor herstellen.

Nach wenigen Tagen werden die Veneers eingesetzt und Sie können schon bald die ersten Komplimente für Ihre schönen Zähne entgegennehmen.

Wie lange halten Veneers?


Obwohl Veneers sehr grazil sind, halten sie sehr lange. Sie werden in einem speziellen Verfahren sehr fest mit der Zahnoberfläche verbunden und haben dadurch eine hohe Stabilität. Ein weiterer Vorteil: Veneers verfärben sich nicht und behalten ihre ursprüngliche Helligkeit!

Bezahlt die Krankenkasse Veneers?

Veneers gehören zu den ästhetischen Maßnahmen und werden deshalb von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt. Trotzdem entscheiden sich immer mehr Patienten für diese zahnschonende Alternative zu Kronen.

Private Krankenkassen können in Einzelfällen einen Zuschuss für Veneers bezahlen.

 
 

Mehr Informationen zum Ausdrucken und Nachlesen

Patienteninformation VENEERS
Kostenloser PDF-Download. Einfach herunterladen, ausdrucken und lesen!
Adobe Acrobat Dokument 806.1 KB

DOWNLOAD