Komposits

KOMPOSITS – WEISSE ZAHNFÜLLUNGEN, DIE LANGE HALTEN

Komposit oder Kunststoff?

Was sind Komposits?

Komposits sind eine Mischung aus ca. 80 % fein gemahlenem Keramikpulver und ca. 20 % Kunststoff. Die Keramik gibt den Füllungen ihre Stabilität und ein gutes Aussehen. Der Kunststoff hält das Ganze zusammen.

Welche Vorteile haben Komposits?

Komposit-Füllungen halten wesentlich länger als einfache Kunststoff-Füllungen und nutzen sich nicht so schnell ab. Sie werden fest mit dem Zahn verbunden und sind deshalb stabiler. Komposit-Füllungen haben dieselbe Farbe wie Zähne und sind deshalb nicht sichtbar.

Bezahlen die Kassen Komposits?

Gesetzliche Krankenkassen bezahlen nur einfache Kunststoff-Füllungen. Für Komposits ist eine Zuzahlung erforderlich.

Welche Alternativen gibt es zu Komposits?


Einfache Kunststoff-Füllungen halten nur wenige Jahre. Sie verfärben sich im Laufe der Zeit dunkel und können Randspalten bilden, in denen Bakterien haften bleiben. Das kann zu Randkaries führen.

Wie werden Komposit-Füllungen gemacht?


Komposits werden als Paste in den Zahn eingebracht, geformt und dann mit einem speziellen Licht gehärtet.

Damit sich keine Randspalten bilden, wird das Komposit fest mit dem Zahn verbunden. Komposits halten wesentlich länger als einfache Kunststoff-Füllungen.

Wie lange halten Komposit-Füllungen?

Komposit-Füllungen halten 8 Jahre und länger. Die Haltbarkeit einfacher Kunststoff-Füllungen beträgt nur ca. 3-5 Jahre. Eine länger haltbare und ästhetische Alternative zu Komposits sind Keramik-Inlays.

Wir beraten Sie gerne, welche Art von Füllung optimal für Sie ist.

Wenn Sie eine haltbare und ästhetische Alternative zu Kunststoff möchten, sind Komposit-Füllungen eine gute Wahl. Rufen Sie uns an: Telefon: 069/884588